» » Elementare Differentialgeometrie (Grundlehren der mathematischen Wissenschaften) (German Edition)
eBook Elementare Differentialgeometrie (Grundlehren der mathematischen Wissenschaften) (German Edition) download
Science
Author: Wilhelm Blaschke,Kurt Leichtweiß
ISBN: 3540058893
Subcategory: Mathematics
Pages 372 pages
Publisher Springer; 5., vollst. neubearb. Aufl. 1973 edition (August 14, 1973)
Language German
Category: Science
Rating: 4.7
Votes: 526
ePUB size: 1254 kb
FB2 size: 1366 kb
DJVU size: 1619 kb
Other formats: lrf doc doc txt

eBook Elementare Differentialgeometrie (Grundlehren der mathematischen Wissenschaften) (German Edition) download

by Wilhelm Blaschke,Kurt Leichtweiß


Grundlehren der mathematischen Wissenschaften (subtitled Comprehensive Studies in Mathematics), Springer’s first series in. .New & Forthcoming Titles Grundlehren der mathematischen Wissenschaften. New & Forthcoming Titles. Home New & Forthcoming Titles.

Grundlehren der mathematischen Wissenschaften (subtitled Comprehensive Studies in Mathematics), Springer’s first series in higher mathematics, was founded by Richard Courant in 1920. It was conceived as a series of modern.

Series: Grundlehren der mathematischen Wissenschaften (Book 27). Paperback: 188 pages. Publisher: Springer; 6. Aufl. ISBN-13: 978-3642654015. There's a problem loading this menu right now.

Vorlesungen über e, 3 vols. with Kurt Leichtweiß: Elementare e. Berlin : Springer (5th edn. 1973).

This article may be expanded with text translated from the corresponding article in German. Vorlesungen über e, 3 vols. Springer, Grundlehren der mathematischen Wissenschaften 1921-1929 (vol. 1, Elementare e; vol. 2, Affine e; vol. 3, e der Kreise und Kugeln, 1929). with G. Bol: Geometrie der Gewebe. Berlin: Springer 1938. Reden und Reisen eines Geometers.

2008-10-18Convex Analysis and Minimization Algorithms: Part 2: Advanced Theory and Bundle Methods (Grundlehren der mathematischen Wissenschaften). 2008-10-18Convex Analysis and Minimization Algorithms: Part 1: Fundamentals (Grundlehren der mathematischen Wissenschaften).

University of California Libraries. Berlin : VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften (1961; 2nd expanded ed. Mathematik und Leben, Wiesbaden, Steiner 1951.

Blaschke, W. Verfasser.

Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Band XLIX). Wilhelm Blaschke, Kurt Leichtweiß, Kurt Leichtweiß.

Geometrie der Gewebe;: Topologische Fragen der e, (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Band XLIX). Wilhelm Blaschke, Gerrit Bol. Download (DJVU). Читать.

Blaschke was the son of mathematician Josef Blaschke . Berlin: Springer (5th edn.

Blaschke was the son of mathematician Josef Blaschke, who taught geometry at the Landes Oberrealschule in Graz.

Finding books BookSee BookSee - Download books for free. Geometrie der Gewebe;: Topologische Fragen der e, (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Band XLIX). Category: Математика, Геометрия и топология.

§ 1. Innere Produkte Wir fUhren im Ramne ein kartesisches Koordinatensystem ein, dessen Achsen so orientiert sind, wie das in der Fig. 1 angedeutet ist. Die drei Koordinaten eines Punktes bezeichnen wir mit XI, X, x - Alle betrach- 2 3 teten Punkte setzen wir, falls nicht ausdrucklich etwas anderes gesagt wird, als reell voraus. Xz Xl Fig.1. Zwei in bestimmter Reihenfolge angeordnete Punkte und t) des Raumes mit den Koordinaten XI' X, x3 und YI' Y2, Y3 bestimmen eine 2 von nach t) fuhrende gerichtete Strecke. Zwei zu den Punktepaaren, t) und i, gehOrende gerichtete Strecken sind dann und nur dann gleichsinnig parallel und gleich lang, wenn die entsprechenden Koordi- natendifferenzen alle ubereinstimmen: (1) Yi - Xi = Yi - Xi (i = 1, 2, 3). Wir bezeichnen das System aller von den samtlichen Punkten des Rau- mes auslaufenden gerichteten Strecken von einer und derselben Rich- tung, demselben Sinn und der gleichen Lange als einen Vektor. Da fUr diese Strecken die Koordinatendifferenzen der beiden Endpunkte immer die gleichen sind, k6nnen wir diese drei Differenzen dem Vektor als seine 2 Einleitung Komponenten zuordnen, und zwar entsprechen die verschiedenen Systeme der als Vektorkomponenten genommenen Zahlentripel eineindeutig den verschiedenen Vektoren. An den Vektoren ist bemerkenswert, daB ihre Komponenten sich bei einer Parallelverschiebung des Koordinaten- systems nicht andern im Gegensatz zu den Koordinaten der Punkte.